Drucken

   

  
bnn Logo

Badische Neueste Nachrichten


Dienstag, 14. Juni 2011
  Premiere von "Katja Kabanowa":

Als leichtlebige Barbara überzeugt die Mezzosopranistin Stefanie Schaefer 

 

[…] In GMD Justin Brown am Pult der vorbildlich musizierenden Staatskapelle hat diese Musik einen beispielhaften Sachwalter. Der Dirigent, der mehrfach seine besondere Vorliebe für Janá?ek betont hat, geht mit eindringlicher, wirkungsbewusster Genauigkeit den vielschichtigen atmosphärischen Verästelungen der Partitur nach, bekräftigt Akzente, betont Stimmungen und bringt die nuancierten, fein abgestimmten Valeurs der Musik mit so vorbildlicher Klarheit zu Gehör, dass der Orchestergraben bisweilen der Bühne den Rang als zentraler Geschehensort abzulaufen droht. 

Die Inszenierung von Georg Köhl freilich hält mit einer engagierten Personenregie und prägnanten Bildern dagegen […]. Die ansprechenden Kostüme (Ursina Zürcher) und das effektvolle Licht (Gerd Meier) unterstreichen die hohe optische Wirkung dieser Inszenierung […]. 

Sängerisch bietet die Karlsruher ‚Katja Kabanowa' ein Hörvergnügen besonderer Art. Christina Niessen macht aus der grandiosen Titelpartie mit fülligem, dramatisch akzentuiertem Sopran und wunderbar sicherer Höhe eine packende singdarstellerische Studie und setzt das Abdriften der Figur in den Wahnsinn beklemmend um. Bernhard Berchthold glänzt neben ihr als vorzüglich besetzter, zerrissener Boris, dessen souverän geführter Tenor gut konturiert ist zu Andreas Heideker als schwärmerischem Kudrjasch und dem hervorragenden Matthias Wohlbrecht als schlüssig gebrochenem Tichon. Als leichtlebige Barbara überzeugt die Mezzosopranistin Stefanie Schaefer. […] Ulrich Schneider als grober Machtmensch Dikoj mit perversen Abseiten, Luiz Molz als irrlichternder Freund Kuligin und Sarah Alexandra Hudarew als Dienstbotin Glascha sichern wie auch der verlässliche Staatsopernchor das hohe Niveau dieser sehenswerten Aufführung, die vom Publikum begeistert gefeiert wurde.






Fotos zu dieser Aufführung: 
Foto: Jacqueline Krause-Burberg 
Barbara