kalender

Jenůfa
14.4.2024 18:30
Theater Duisburg

Premiere - JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
Jenůfa
20.4.2024 19:30
Theater Duisburg

JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
Jenůfa
26.4.2024 19:30
Theater Duisburg

JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
Jenůfa
9.5.2024 18:30
Theater Duisburg

JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
Jenůfa
11.5.2024 19:30
Theater Duisburg

JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
Jenůfa
19.5.2024 15:00
Theater Duisburg

JENŮFA

von Leoš Janáček

Inszenierung: Tatjana Gürbaca

Eine Frau, zwei Brüder und ein heimliches Kind: Schicksale im Mühlrad der Kleingeistigkeit

Rolle: 
Die alte Burya
Mehr Infos
10. Amtgartenkonzert
2.8.2024 19:00
Lilienthal bei Bremen

Im wunderschönen Ambiente des Amtsgartens in Lilienthal, werden unter dem Motto „Sterne der Musik“ 2024 zwei Klassik-Open-Air-Konzerte der ganz besonderen Art stattfinden. Wiederum wird der historische Ortskern Lilienthals zum Treffpunkt für Musikfreunde, die nachhaltige Momente in ganz besonderer Atmosphäre lieben.

Wir laden Sie ein, dabei zu sein, wenn Sie das musica viva Orchester, einer der renommiertesten Klangkörper Norddeutschlands, der musica viva Chor und vier Solisten mit außerordentlicher Stimmqualität großer deutscher Opernhäuser mit dem Schönsten aus Oper und Operette in dieser abendlichen Gartenkulisse verzaubert.

Rolle: 
Solistin
Mehr Infos
10. Amtgartenkonzert
3.8.2024 19:00
Lilienthal bei Bremen

Im wunderschönen Ambiente des Amtsgartens in Lilienthal, werden unter dem Motto „Sterne der Musik“ 2024 zwei Klassik-Open-Air-Konzerte der ganz besonderen Art stattfinden. Wiederum wird der historische Ortskern Lilienthals zum Treffpunkt für Musikfreunde, die nachhaltige Momente in ganz besonderer Atmosphäre lieben.

Wir laden Sie ein, dabei zu sein, wenn Sie das musica viva Orchester, einer der renommiertesten Klangkörper Norddeutschlands, der musica viva Chor und vier Solisten mit außerordentlicher Stimmqualität großer deutscher Opernhäuser mit dem Schönsten aus Oper und Operette in dieser abendlichen Gartenkulisse verzaubert.

Rolle: 
Solistin
Mehr Infos
MAHLER - Sinfonie Nr. 8
8.9.2024 18:00
VILCO Bad Vilbel

Eine jede Sinfonie von Gustav Mahler ist ein Kosmos für sich und eine Herausforderung für jedes Orchester. Doch für die achte gilt dies im ganz besonderen: Sie ist so klanggewaltig und so große besetzt wie keine andere, nicht umsonst heißt sie die „Sinfonie der Tausend“ – angeblich mehr als tausend Mitwirkende waren an der Uraufführung beteiligt, alleine der Knabenchor umfasste 350 Stimmen. Diese radikale, alle Konventionen sprengende Sinfonie berauscht und bewegt noch heute: Zum riesenhaft vergrößerten Orchester kommen Orgel, Harmonium, Celesta, Klavier, sechs Harfen, Mandoline, dazu ein Fernorchester, acht Solostimmen und drei Chöre mit Worten aus Goethes „Faust“ und dem lateinischen Hymnus „Veni creator spiritus“ – diese Sinfonie ist ein Solitär und mit nichts zu vergleichen.

Rolle: 
Alt-Partie
Mehr Infos
MAHLER - Sinfonie Nr. 8
14.9.2024 19:30
Staatstheater Darmstadt

Eine jede Sinfonie von Gustav Mahler ist ein Kosmos für sich und eine Herausforderung für jedes Orchester. Doch für die achte gilt dies im ganz besonderen: Sie ist so klanggewaltig und so große besetzt wie keine andere, nicht umsonst heißt sie die „Sinfonie der Tausend“ – angeblich mehr als tausend Mitwirkende waren an der Uraufführung beteiligt, alleine der Knabenchor umfasste 350 Stimmen. Diese radikale, alle Konventionen sprengende Sinfonie berauscht und bewegt noch heute: Zum riesenhaft vergrößerten Orchester kommen Orgel, Harmonium, Celesta, Klavier, sechs Harfen, Mandoline, dazu ein Fernorchester, acht Solostimmen und drei Chöre mit Worten aus Goethes „Faust“ und dem lateinischen Hymnus „Veni creator spiritus“ – diese Sinfonie ist ein Solitär und mit nichts zu vergleichen.

Rolle: 
Alt-Partie
Mehr Infos
MAHLER - Sinfonie Nr. 8
15.9.2024 18:00
Staatstheater Darmstadt

Eine jede Sinfonie von Gustav Mahler ist ein Kosmos für sich und eine Herausforderung für jedes Orchester. Doch für die achte gilt dies im ganz besonderen: Sie ist so klanggewaltig und so große besetzt wie keine andere, nicht umsonst heißt sie die „Sinfonie der Tausend“ – angeblich mehr als tausend Mitwirkende waren an der Uraufführung beteiligt, alleine der Knabenchor umfasste 350 Stimmen. Diese radikale, alle Konventionen sprengende Sinfonie berauscht und bewegt noch heute: Zum riesenhaft vergrößerten Orchester kommen Orgel, Harmonium, Celesta, Klavier, sechs Harfen, Mandoline, dazu ein Fernorchester, acht Solostimmen und drei Chöre mit Worten aus Goethes „Faust“ und dem lateinischen Hymnus „Veni creator spiritus“ – diese Sinfonie ist ein Solitär und mit nichts zu vergleichen.

Rolle: 
Alt-Partie
Mehr Infos